Mittwoch, 3. April 2013

Filmtipp: "96 Hours"

Quelle: wikipedia EN
Titel: 96 Hours
Originaltitel: Taken
Erscheinungsjahr: 2008
Genre: Action, Thriller
FSK: ab 16 Jahren
Länge: 93 Minuten
Regie: Pierre Morel
Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen
Musik: Nathaniel Méchaly
Hauptrollen: Liam Neeson als Bryan Mills, Maggie Grace als Kim Mills, Famke Janssen als Lenore, Olivier Rebourdin als Jean-Claude, u.v.m.

Kurzrezension

Bryan Mills war Geheimagent, bevor er seiner Tochter Kim zuliebe in den vorzeitigen Ruhestand gegangen ist. Als Kim eines Tages mit ihrer besten Freundin für einige Tage nach Paris fliegen will, plagen ihn große Sorgen und nur widerwillig lässt er sie verreisen. Doch als sich seine schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten und seine Tochter in die Hände einer albanischen Menschenhändlerorgansisation fällt, hat er nur 96 Stunden Zeit, um sie zu finden...

Actiongeladen und rasant kommt dieser Film, völlig beeindruckt und sprachlos lässt er die Zuschauer wieder zurück. Trotz der heftigen Brutalität (z.B. Folter) und der Skrupellosigkeit hat auch mich dieser Film in seinen Bann ziehen können.

Liam Neeson hat mich mit dieser Rolle wirklich überraschen können, sieht er doch eigentlich wie jemand aus, der keiner Fliege was zu leide tun kann.Und irgendwie dadurch hab ich ihm den überaus besorgten Vater voll abkaufen können.

Überraschende Wendungen, eine unerbittliche Wahrheit und jede Menge technischer Tricks neben haarsträubenden Verfolgungsjagden und wilden Schießereien/Kämpfen halten die Spannung durchgehend auf einem extrem hohen Level.

Und eine kleine Lektion für's Leben lernt man bei diesem Film auch noch: Was man auf keinen Fall tun darf, wenn man im Ausland unterwegs ist!

Sehenswert!

4,5 von 5 Punkten

Kommentare:

  1. Ich finde den Film auch SOO gut! :) Leider ist das mit dem Folgeteil nichts geworden, war eher gesagt lächerlich xD Und es soll noch ein dritter Teil in Sprache sein, oder? Ich hoffe nicht. ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, den zweiten Teil will ich mir nicht ansehen. Das ist aber auch oft so, dass die Fortsetzungen nicht die Qualität und den Erfolg des ersten Teils verzeichnen können. Schade eigentlich, da hat man eher das Gefühl, die Fortsetzungen entstehen aus Profitgier...^^

      Es wurde letztes Jahr ein dritter Teil wohl angekündigt... Aber mehr weiß ich dazu auch nicht.

      Löschen
  2. Hat mir auch suuper gefallen!!!
    Den zweiten kenne ich noch nicht, aber ich hab auch gehört, dass er nicht so gut sein soll wie sein Vorgänger...
    Werde ihn mir aber trotzdem noch anschauen, damit ich mir selbst ein Bild machen kann ;)!

    LG clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab den zweiten Teil auch noch nicht gesehen und weiß auch nicht, ob ich das noch nachholen werde. Vielleicht wenn er mal zufällig im TV läuft und ich Zeit + Lust dazu habe. ;)

      Löschen